www.forum.grubenbahn.de Foren-Übersicht www.forum.grubenbahn.de
Gruben- und Werkbahnforum von www.grubenbahn.de
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Personentransport mit Werkbahnen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.forum.grubenbahn.de Foren-Übersicht -> Gruben- und Werkbahnen - Fahrbetrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bahn-stephan



Anmeldedatum: 07.01.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: 30.01.2010, 17:01    Titel: Personentransport mit Werkbahnen Antworten mit Zitat

Hallöchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Im DSO kam das Thema hoch, deswegen hier für euch alle:

Der Personentransport zur AFB18 im Tgb Zwenkau erfolgte von (mindestens)1958 bis 1986!
Gefahren wurde mit zwei Schmalspurwagen, Sitzanordnung 1+2, und V10c. Zufahrt über die Baggerstütze, ca. 3km, und dann die Strosse(2,4 km) entlang wo die AFB dann stand.
Ab 1987 dann die Ablösung mittels Mannschaftstransportwagen(LKW).


Grüße
Bahn-Stephan
_________________
Grüße
Bahn-Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner



Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 13:11    Titel: Personentransport Antworten mit Zitat

Man muß unterscheiden zwischen Mannschaftstransport ( in der E -Lok 10 AK ) und Personentransport . Bei Bitterfeld gab es einen Personentransport , öffentlich , . Von 1936 (?) bis 1949 . Von Renneritz / Ramsin über die Kippe der Auguste bis Roitzsch -hier war ein regulärer Bahnsteig angelegt , weiter nach Wolfen zur FiFa mit Halt und Bahnsteig an der Zscherndorfer Brücke sowie an der Sandersdorfer Brücke . An eine E -Lok waren 3 Personenwagen angehangen .Im Zuge des Berufsverkehrs wurde dieser Transport eingestellt .
Meines Wissens war kein Betrieb in der Lage die gesetzlichen Forderungen zum Personentranspot zu erfüllen .
Es wurde mal angeschoben so einen Transport mit SV Angehörigen durchzuführen , doch nicht realisierbar .
Um Bitterfeld war mal in den 30 er Jahren einen Straßenbahn Ringverkehr zu installieren , doch außer dem Plan war nichts .
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bahn-stephan



Anmeldedatum: 07.01.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen Werner !

Ist mir egal, nenn es Manschaftstransport.

Übrigens hatten wir auch in Zwenkau einen solchen Transport, genannt "Ottl".
Bis zum Einrichten des Berufsverkehrs mittels Bussen sind die Arbeiter von einem Bahnsteig hier bis nach Böhlen gefahren worden.
Mit Werrksdampfloks, ausgemusterten Reichsbahnwagen und nach Böhlen geschoben!
Die Strecke ist nach dem Krieg ein Neubau gewesen.

Wenn ich mal Luft habe such ich's mal raus.

Grüße
Stephan
_________________
Grüße
Bahn-Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner



Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 22.11.2010, 19:11    Titel: Rottenwagen Antworten mit Zitat

So sah das einst aus
http://www.bildserver.net/view/971556462.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bahn-stephan



Anmeldedatum: 07.01.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: 22.11.2010, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen !

Also unter Manschaftstransport bezeichne ich den reinen Transport von Personen welche am "Abladeort" Arbeiten der verschiedenen Gewerke aufnehmen.
Meist transportiert vom Fahrdienst mittels W50/Krass/Bus/E-Lok oder Bus.

Natürlich kann auch ein SKL dazu dienen.
Dein Foto zeigt aber bestimmt eine Gleisbaurotte. Wenn auch personenstark, so arbeiten diese mit dem SKL-Fahrer zusammen und waren eine sogenannte Brigade.

Für Mannschaftstransporte gab es Auflagen welche vom "Mitnehmen von Personen" abwichen.
_________________
Grüße
Bahn-Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hanno



Anmeldedatum: 27.02.2008
Beiträge: 64
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 23.11.2010, 14:11    Titel: Rottenwagen Antworten mit Zitat

Hallo Werner
Das Bild ist doch eine Aufnahme im Vollgleis von Stw.76 nach Stw.42
in Höhe des DR - Stellwerks.
Man kennt noch einige dieser Truppe. Idea

Gruß Hanno Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werner



Anmeldedatum: 01.09.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.11.2010, 12:11    Titel: Personentransport Antworten mit Zitat

Das Bild ist eine Aufname so Ende 1960 Anfang 1970 .Der SKL Fahrer konnte 2 AK in dem Fahrerhaus mitnehmen , was mehr auf Pritsche und auch Anhänger ( ! ) war , das war seine Entscheidung . Spätere SKL hatten ein erweitertes Fahrerhaus für bis zu 8 AK .Nach 1987 kamen die MZG für 10 AK im Fahrerhaus .
Sicher wollten alle mit zur Unterkunft zurück . Blos nicht laufen ! . Lieber schlecht gefahren als gut gelaufen ( 1....2 o. 3 km .)
Wären Kontrollorgane dazu gekommen , dann hätte es Disziplinarmaßnahmen gegeben . Diese Kontrollorgane waren früh und zum Feierabend im Büro beschäftigt und nicht vor Ort . So gesehen ist immer alles gut gegangen ( sozialistisch ).
Gleiches galt für den Sandmann . Erst 2 , dann 4 AK im Fahrerhaus -- der Rest einer Brigade auf der Kipppritsche mit niedrieger Bordwand . Ab und zu gab es da schon mal Auseinandersetzungen mit zufällig begegneten Kontrollorganen .
Das alles hat aber mit öffentlichem Personentransport nichts zu tun .
Viele Grüße : Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.forum.grubenbahn.de Foren-Übersicht -> Gruben- und Werkbahnen - Fahrbetrieb Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de