www.forum.grubenbahn.de Foren-Übersicht www.forum.grubenbahn.de
Gruben- und Werkbahnforum von www.grubenbahn.de
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neue Rutschung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.forum.grubenbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bahn-stephan



Anmeldedatum: 07.01.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: 06.01.2014, 21:01    Titel: Neue Rutschung Antworten mit Zitat

Hallöchen !!!!!!!!!!!

Und wieder gab es (in der Nacht vom 5. auf den 6.1.14) eine größere Rutschung. Diesmal im Braukohletagebau Amsdorf welcher zu ROMONTA gehört. Siehe: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Romontatagebau.jpg

Nach momentanen Erkentnissen sind der Bagger und ein Absetzer mehrere Meter in die Tiefe transportiert worden. Nach jetzigen Erkenntnissen ist die Bergung nicht mehr möglich und der Tagebau wird geschlossen.
Die Kohle, ca. 500 000 t/Jahr, soll vermutlich die MIBRAG liefern. Diese hatte für Qualitäten schon mal Kohle geliefert.
_________________
Grüße
Bahn-Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raoul Brosch
Administrator


Anmeldedatum: 25.02.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 11.01.2014, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Video von der Unglücksstelle

http://www.youtube.com/watch?v=_Id-vy8T3Pw&feature=youtube_gdata
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bahn-stephan



Anmeldedatum: 07.01.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: 30.06.2014, 18:06    Titel: Der Absetzer steht stabil Antworten mit Zitat

Hallöchen !!!!!!!!!!!!!!!

Wie ich gelesen habe soll der Absetzer geborgen sein und für 2015 wird der Betrieb des Tagebaus avisiert.
_________________
Grüße
Bahn-Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raoul Brosch
Administrator


Anmeldedatum: 25.02.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 05.07.2014, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

In der Fotocommunity gibt es Bilder vom Absetzer.
Kann die aber im Moment nicht verlinken, da mobil.
Sind in der Sektion Tagebau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bahn-stephan



Anmeldedatum: 07.01.2009
Beiträge: 49
Wohnort: Zwenkau

BeitragVerfasst am: 24.01.2015, 22:01    Titel: Es wird wiede anlaufen Antworten mit Zitat

Hallöchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nachdem ca. 20 Romonta-Mitarbeiter fast ein Jahr bei der MIBRAG(Tagebau Schleenhain) aushalfen und vor 19 Tagen sich das Unglück jährte sind bis auf 7 übernommene Arbeitnehmer die Romontaner wieder in Amsdorf tätig. Außer der Inbetriebnahme steht ja auch die Verkappung des S21-Bodens an.

Wünschen wir Romonta einen störungsfreien Weiterbetrieb
_________________
Grüße
Bahn-Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raoul Brosch
Administrator


Anmeldedatum: 25.02.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 25.01.2015, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

In Zukunft wird ja nicht mehr viel Großtechnik in Amsdorf sein.
Nur der Bagger 1447 und der Absetzer 1091 haben die Rutschung "überlebt" und werden im Abraum tätig sein.
1546 und 313 liegen für immer unter den Rutschungsmassen....
Die Kohle soll künftig mit mobiler Technik gefördert werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.forum.grubenbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de